⚠️Spielbericht📝 TSV Dittersbach - SV Einheit Bräunsdorf I Endstand: 4:1

 

 

•keine Punkte im Gepäck•

Für unsere erste Männermannschaft ging es heute nach Frankenberg. Die Gastgeber aus Dittersbach bestimmten von Beginn an das Geschehen und hatte durchgängig mehr Ballbesitz.

Die Einheit stand defensiv recht gut, und setzte hin und wieder einen gefährlichen Konter.

Bräunsdorf musste zahlreiche Torchancen zulassen, bei denen das Glück überwiegend auf Seiten der Gäste war. Die 2 klarsten Chancen der ersten Hälfte hatte jedoch die Einheit durch Erik Küttner, der in der 23. und 41. Minute frei durchgelaufen war, aber jeweils den Moment zum Abschluss verpasste.

Direkt vor dem Pausenpfiff war Dittersbach auf der rechten Angriffsseite durchgebrochen, passte nach innen und der Dittersbacher Angreifer musste den Ball - völlig alleingelassen - nur noch einschieben.

⏸️

In der 56. Minute zirkelte Erik Küttner einen Freistoß aus halblinker Position und circa 20 Metern Torentfernung mustergültig über die Mauer und unter die Latte zum 1:1. Nun schien das Spiel wieder offen, aber in der 72. Minute verließ die Einheit das lange strapazierte Spielglück.

Eine Flanke des TSV köpfte Lutz Bauer zum Torwart zurück und Jan Radzynski konnte den Ball mit Mühe noch auf der Linie festhalten, aber der Linienrichter sah den Ball hinter der Linie und somit entschied der Unparteiische auf Tor für den TSV.

Nur eine Minute später kombinierte sich Dittersbach durch und schob aus halbrechter Position ins lange Eck zum 3:1. Nun war das Spiel entschieden. 5 Minuten vor Schluss brachen die Gastgeber zentral durch und erhöhten sogar noch auf 4:1.

Fazit:⤵️

Der Sieg geht vollkommen in Ordnung, u.a. weil Dittersbach 3 Alutreffer zu verzeichnen hatte. Nun gilt es, weiter Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, am Besten in 2 Wochen zu Hause gegen den Mitkonkurrenten und Lokalrivalen SG Striegistal.

In diesem Sinne,

allen einen guten Start in die neue Woche und Sport frei! 💪🏼

Zurück