Sparkassen Cup 2017 - Bräunsdorf räumt ab

Sechs Gewinner beim diesjährigen Laufcup stellte der SV Einheit Bräunsdorf – allesamt Kinder und Jugendliche.

Diese starke Leistung kann nur durch eine erlebnisreiche und interessante Jugendarbeit erzielt werden.

 

 

 

Weiterlesen …

58. Crosslauf am 30.September 2017

 

Bereits zum 58 Mal startet am 30.September 2017 unser Crosslauf "Rund um den Wasserturm.

Alle Laufsportler jeden Alters sind ab 09.30 Uhr herzlich eingeladen, eine der landschaftlich schönen Laufstrecken im Striegistal zu absolvieren. Egal ob 1km-Volkslauf, Bambiniläufe, 5km- oder 10km-Pokallauf, Walkingstrecke oder als Zuschauer dabei zu sein - es ist für jeden etwas geboten!

 

Mehr dazu unter http://www.sachselauf.de/

 

Ausschreibung zum 57. "Rund um den Wasserturm"-Crosslauf

 

Am Samstag, 01.10.2016, findet nunmehr die 57. Auflage unseres Crosslaufes "Rund um den Wasserturm" statt. Alle Laufsportler jeden Alters sind ab 09.30 Uhr herzlich eingeladen, eine der landschaftlich schönen Laufstrecken im Striegistal zu absolvieren. Egal ob 1km-Volkslauf, Bambiniläufe, 5km- oder 10km-Pokallauf, Walkingstrecke oder als Zuschauer dabei zu sein - es ist für jeden etwas geboten!

 

Mehr Informationen findet ihr hier: >>> Sachselauf.de  (Unterkategorie "Wasserturmlauf")

 

Bis zum 01.10.2016!

 

 

Ein Superjahr für Marvin Schlegel!

Marvin Schlegel (LAC Chemnitz-früher SV Einheit Bräunsdorf) beendete das Jahr 2013 mit einem Landesrekord über 300 m! Seine Bilanz ist in diesem Jahr überragend!

Weiterlesen …

Neue Stadionrekorde beim 10.Leichtathletiksportfest des SV Einheit Bräunsdorf!

Am 30.August 2013 fand im Rahmen des 20.Kinder- und Vereinsfestes in Bräunsdorf das 10.Leichathletiksportfest statt. Dabei stellte Marvin Schlegel zwei neue Stadiorekorde auf!

In 11,34 sec. verbesserte er den bisherigen Rekord von Philipp Gola. Er hielt die bisherige Bestzeit mit 11,52 sec., aufgestellt 2008.

Im Weitsprung trumpfte Marvin souverän auf und sprang mit 6,40 Meter einen phantastischen Stadiorekord und überbot die bisherige Bestweite von Kai Matuschek aus dem Jahre 2012 von 5,59 Metern.

 

 

Die 1.Mannschaft der Leichthletik-Kinder des SV Einheit Bräunsdorf gewann dieses Jahr souverän den Mannschaftswettkampf mit der neuen Rekordpunktzahl von 122 Punkten.

 

Hier eine Übersicht der Stadiorekorde unseres Striegistalstadions:

100 Meter: Marvin Schlegel 11,39 sec. / 2013 - LAC Chemnitz/SV Einheit Bräunsdorf

800 m: Patrick Polakowski 2:10,81 sec. / 2006 - SV Einheit Bräunsdorf

Weitsprung:Marvin Schlegel 6,40 Meter / 2013 - LAC Chemnitz/SV Einheit Bräunsdorf

Kugelstoßen: Cassian Zimmermann 12,79 Meter / 2008 - SV Einheit Bräunsdorf

4 x 333 m -Staffel 3:10,09 min. / 2006 - SV Einheit Bräunsdorf-Fußball Männer

 

Weiterlesen …

54.Crosslauf "Rund um den Wasserturm" am 05.Oktober 2013in Bräunsdorf

Bereits zum 54.Mal findet am 05.Oktober 2013 der Crosslauf "Rund um den Wasserturm" statt!

54. 'Rund um den Wasserturm' - SV Einheit Bräunsdorf e.V.

Der Lauf im Striegistal bei Bräunsdorf!

   7. Wertungslauf im "Laufcup der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport"

Veranstalter:

SV Einheit Bräunsdorf e.V.

 

Termin:

Sonnabend, 5. Oktober 2013

 

Gesamtleiter:

Henry Weyhmann, Bräunsdorf

 

Wettkampfleiter:

Gerd Hofmann, Bräunsdorf

 

Kampfgericht:

Thomas Häfner, Freiberg

 

Schiedsgericht:

Henry Weyhmann, Bräunsdorf  /  Thomas Häfner, Freiberg

 

Auskünfte zur Veranstaltung:

Gerd Hofmann
09603 Oberschöna / GT Bräunsdorf
Tel.: 037321-4786  /  Handy: 0162-9427707

 

Meldungen an:

Vormeldungen sind am schnellsten, über den Menüpunkt "Anmeldung" auf dieser Seite erledigt.

 

 

Anfragen zu Meldungen an das A.-Team: wasserturm@sachselauf.de oder Tel.:/Fax: 0371-231417
Vereinsmeldungen sind über Menü 'Anmeldung Gruppe' vorzunehmen.
Unvollständige Meldungen oder Ummeldungen werden nicht bearbeitet!
Wir bitten um rechtzeitige Vormeldungen, um einen zügigen, reibungslosen Ablauf der gesamten Veranstaltung zu ermöglichen.

 

Vormeldeschluß:

Anmeldung Online am Donnerstag, 3. Oktober 2013 23:00 Uhr
per Post am Donnerstag, 3. Oktober 2013

 

Nachmeldungen:

am Veranstaltungstag bis 60 min vor dem Start
Nachmeldegebühr: 1,00 Euro pro Person

 

Startzeiten:

Strecken:

Alterklassen:

 

9.30 Uhr

Eröffnung

   

9.40 Uhr

1 km Volkslauf
keine Vormeldungen notwendig

ohne Ak Wertung

 

10.00 Uhr

500 m „Bambinilauf“

weiblich bis Altersklasse Ak 7 (ab Jahrgang 2006)

 

10.15 Uhr

500 m „Bambinilauf“

männlich bis Altersklasse Ak 7 (ab Jahrgang 2006)

 

10.40 Uhr

800 m weiblich U 10

weiblich Altersklasse Ak 8/9 (Jahrgang 2004 und 2005)

 

10.50 Uhr

800 m männlich U 10

männlich Altersklasse Ak 8/9 (Jahrgang 2004 und 2005)

 

11.00 Uhr

1 km m/w U 12

Altersklasse Ak 10/11 (Jahrgang 2002 und 2003)

 

11.20 Uhr

5 km ab wU18, Frauen alle Ak
5 km ab mU18, Männer alle Ak

Pokallauf 2013 (Frauen)

 

11.20 Uhr

5 km Walking

Wertung Männer/Frauen

 

11.20 Uhr

10 km ab wU18, Frauen alle Ak
10 km ab mU18, Männer alle Ak

Erich-Hentschel-Gedenklauf (Pokallauf Männer)

 

11.25 Uhr

2 km weiblich U 14
2 km weiblich U 16
2 km weiblich U 18

Ak 12/13 (Jahrgang 2000 und 2001)
Ak 14/15 (Jahrgang 1998 und 1999)
Ak 16/17 (Jahrgang 1996 und 1997)

 

11.25 Uhr

2 km männlich U 14
2 km männlich U 16
2 km männlich U 18

Ak 12/13 (Jahrgang 2000 und 2001)
Ak 14/15 (Jahrgang 1998 und 1999)
Ak 16/17 (Jahrgang 1996 und 1997)

 

Startgebühr:

Bambini, Volkslauf

Erwachsene
Jugend
Schüler ab Ak 8
Walking

kein Startgeld

5,00 Euro (alle Ak bis 1993) geboren
2,00 Euro (Jugend 1994 und 1997)
1,50 Euro (ab 2005 geboren)
3,00 Euro

 

 

(Startgeld ist am Wettkampftag bei Abholung der Startnummer zu zahlen)

 

Startnummern-
ausgabe:

am Sonnabend, 5. Oktober 2013 ab 8:30 Uhr - gegen Zahlung der Org.-Gebühr.

 

Start und Ziel:

am Striegistalstadion in Bräunsdorf  (Sachsen)

 

Siegerehrung:

Für alle Läufe ca. 15 min nach Zieleinlauf.
Altersklassenwertung Ak 4 bis Ak 7 (Bambinilauf)
Ak 8 bis Ak 15, mU20/mU18, wU20/wU18, Männer, Frauen und in den Ak der Senioren 

 

Umkleiden
Duschen:

Umkleidemöglichkeit bzw. Wasch-/Duschraum in der Sportstätte Striegistalstadion

 

Haftung:

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und Schäden.

Mit meiner Meldung zum Crosslauf 'Rund um den Wasserturm' erkenne ich ausdrücklich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- und Sachschäden jeglicher Art an. Ich bestätige, dass mein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entspricht. Ich bin über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätige weiterhin ausdrücklich, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen. Ich bin damit einverstanden, dass ich während des Wettkampfes auf meine Kosten medizinisch behandelt werde, wenn dies beim Auftreten von Verletzungen, im Falle eines Unfalls und/oder bei Erkrankung im Verlauf des Wettkampfes notwendig werden sollte. Weiterhin bin ich einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten, sowie die von mir während der Veranstaltung gemachten Fotos, Videos und Tonaufnahmen im Rahmen der Berichterstattung und zu Werbezwecken der Veranstaltung verwendet werden dürfen. Ich bestätige ausdrücklich die Richtigkeit der gemachten Meldedaten und verpflichte mich, meine persönlich zugewiesene Startnummer, nicht an Dritte weiterzugeben. Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich vorgenannte Bedingungen zur Kenntnis genommen habe und mit deren Inhalt einverstanden bin.

 
     

Parken:

Hinweisschilder beachten!

 

Unsere Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

 

Weiterlesen …

PAULINE CLAUSNITZER HOLT BEZIRKSMEISTERTITEL IM WEITSPRUNG!

Pauline Clausnitzer gewinnt bei den Bezirkshallenmeisterschaften der U 14 in der AK - W 13 am 08.Januar 2012 in Chemnitz den Weitsprung im letzten Versuch mit 4,56 Meter. Dadurch, dass ihr zweitbester Sprung (4,52 Meter) besser war als die der Konkurrentin, wurde Pauline Bezirksmeisterin.

Über 60 Meter qualifizierte sich Pauline außerdem als 5. des Vorlaufes für den Endlauf und belegte in 8,81 Sek. (persönliche Bestleistung) einen hervorragenden 4.Platz. Über 800 Meter belegte sie in 2:53:04 Min. den 7.Platz.

 

 

 

Mit ihren Leistungen hat Pauline Clausnitzer die E-Kadernorm erreicht! Herzlichen Glückwunsch für all diese hervorragenden Leistungen.

In der AK W 10 lief Leja Fischer über 50 Meter 8,37 Sek. und im Weitsprung gelang ihr mit 3,34 Meter eine persönliche Bestleistung und Platz 17. Herzlichen Glückwunsch!


Gerd Hofmann

Marco Hofmann vom SV Einheit Bräunsdorf konnte beim 2. Barfuß-Lauf in Großolbersdorf über 9.400 m in 40:30 min einen neuen Streckenrekord erlaufen. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke mit wechselndem

Marco Hofmann vom SV Einheit Bräunsdorf konnte beim 2. Barfuß-Lauf in Großolbersdorf über 9.400 m in 40:30 min einen neuen Streckenrekord erlaufen. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke mit wechselndem Untergrund verbesserte er die im Vorjahr von einem Schweizer Läufer aufgestellte Zeit um 1:40 min.

Gerd Hofmann

268 TEILNEHMER BEIM 52.CROSSLAUF 2011 "RUND UM DEN WASSERTURM"!

Bräunsdorfer gewinnt den 10 km Pokallauf

Bei schönstem Spätsommerwetter konnten die Bräunsdorfer beim 52. Crosslauf „Rund um den Wasserturm" mit 268 Startern sowie 77 Starter beim Bambinilauf neue Teilnehmerrekorde verbuchen. Allein der Freiberger PSV stellte mit 52 Athleten das größte Starterfeld der Vereine.

 

 

Traditionell eröffneten die Bambinis der Altersklassen 4 – 7 Jahre die Traditionsveranstaltung im Striegistal. Für diese Mädchen und Jungen geht es nicht in erster Linie um Zeiten sondern wichtig ist für sie, die 500 m durch zuhalten und im Ziel anzukommen. Einen Doppelerfolg gab es für die Bräunsdorfer beim 10 km Pokallauf. Christian Zieger vom gastgebenden Verein siegte in einer Zeit von 38:53 min. Vereinskamerad Marco Hofmann belegte mit einer Zeit von 39:12 min den 2. Platz. Den 3. Platz belegte Pitt Götze vom TSV Freiberg in 41:40 min.

 

 

Den Pokallauf der Frauen über 5 km gewann Katrin Just von der SG Weißig 1861 in 24:53 min. Auf den 2. Platz lief Monique Hofmann vom SV Einheit Bräunsdorf in 25:37 min. Platz 3 belegte Vicky Richter ebenfalls vom SV Einheit Bräunsdorf in der Zeit von 25:53 min.

 

 

Ergebnisse in der Übersicht:

10 km Pokallauf Männer
1. Christian Zieger 38.53 min SV Einheit Bräunsdorf
2. Marco Hofmann 39.12 min SV Einheit Bräunsdorf
3. Pitt Götze 41.40 min TSV 92 Freiberg

 

 

5 km Pokallauf Frauen
1. Katrin Just 24.53 min SG Weißig 1861
2. Monique Hofmann 25.37 min SV Einheit Bräunsdorf
3. Vicky Richter 25.37 min SV Einheit Bräunsdorf

10 km Frauen
1. Franziska Hartung 52.37 min Freiberger PSV
2. Christina Hamann 53.16 min SV Großwaltersdorf 1853
3. Sylke Linek 54.20 min Reinsberg

5 km Männer
1. Christian Schneider 21.28 min SV Einheit Bräunsdorf
2. Gunter Pfennig 21.57 min Freiberg
3. Andy Ulbricht 23.11 min Freiberger PSV

5 km Walking
1. Ines Hüttig 38.04 min TVL Freiberg

500 m Bambinilauf
W4 1. Isabel Lorenz 2.40 min Langhennersdorf
W 5 1. Sandra Weise 2.12 min Sportgr. Zimmermann Großschirma
W 6 1. Lea-Sophie Erler 2.12 min SV Einheit Bräunsdorf
W 7 1. Saskia Müller 1.48 min Hetzdorfer SV
M 4 1. Franz Börner 2.38 min Freiberger PSV
M 5 1. Dennis Großer 2.18 min Riechberger FC
M 6 1. Sebastian Grummt 1.55 min Freiberger PSV
M 7 1. Benjamin Kowalcewski 1.53 min Hetzdorfer SV

800 m
W8 1. Destiny Ulbrich 4.23 min Freiberger PSV
W 9 1. Jule Bannach 3.56 min Freiberger PSV
M 8 1. Tom Kühfuß 4.09 min Post SV Dresden Cotta
M 9 1. Lois Walther 3.58 min SSV 91 Brand-Erbisdorf

1 km
W 10 1. Aline Kresse 4.29 min TVL Freiberg
W 11 1. Elisa Halag 4.16 min TVL Freiberg
M 10 1. Melvin Müller 4.11 min SSV 91 Brand-Erbisdorf
M 11 1. Toni Felix Mallack 4.14 min SV Mühlbach

2 km
W 12 1.Sophy Grießbach 9.13 min TVL Freiberg
W 13 1. Marie Zedler 8.34 min TSV Olbernhau
W 14 1.Loreen Seidel 8.59 min SSV 91 Brand-Erbisdorf
M 12 1. Daniel Büttner ^ 9.08 min SV Einheit Bräunsdorf
M 13 1. Lukas Hunger 8.55 min SV Rotation Weißenborn
M 14 1. Marcel Schlegel 8.49 min SSV 91 Brand-Erbisdorf
M 15 1. Max Maier 7.58 min TSV Olbernhau
MJB 1. Franz Christoph Schneider 8.57 min Freiberger PSV

 

 

Die vollständige Ergebnisliste kann man auf unserer Homepage unter Dowloads nachlesen!

Gerd Hofmann 

 

 

BEZIRKSMEISTERSCHAFT DER SCHÜLER B U. C 04.06.2011 FALKENSTEIN

Mit neuer persönlicher Bestzeit lief Marvin Schlegel vom SV Einheit Bräunsdorf über 75 m der AK M 13 in 9,85 s auf den 1. Platz. Mit dieser Leistung empfahl er sich für die im Juli stattfindenden Landesmeisterschaften.

Pauline Clausnitzer konnte sich ebenfalls über einen Bezirksmeistertitel freuen. Im Weitsprung der AK W 12 schaffte sie im 3. Versuch mit 4,44 m den weitesten Satz dieser Altersklasse. Der Erfolg ist um so höher einzustufen da Pauline sich nach dem 2. Versuch von diesem Wettbewerb abmelden musste, da der Staffellauf über 4x75 m wegen des Ausfalls der elektr. Zeitmessung wiederholt werden musste.

Mit der Startgemeinschaft des TSG Oederan in der Besetzung Pauline Clausnitzer (Bräunsdorf), Laura Steiger (Oederan), Elisabeth Richter (Oederan) und Carolin Göpfert (Weißenborn) kam die Staffel in 41,13 s hinter dem LAC Chemnitz (41,07) auf den 2. Platz. Das war bei diesen Temperaturen eine tolle Teamleistung.

Weitere Ergebnisse:

Marvin Schlegel Weit – 4,46 m – 6.Platz

60 m Hü – 11,08 s

Pauline Clausnitzer 75 m – 11,15 s

60 m Hü – 11,22 s

 

Gerd Hofmann

PAULINE CLAUSNITZER BELEGT HERVORRAGENDEN 3.PLATZ BEI DEN HALLEN-BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN IM MEHRKAMPF DER AK W 13!

Bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften der Schüler im Mehrkampf schaffte Pauline Clausnitzer vom SV Einheit Bräunsdorf in der W 13 den Sprung aufs Treppchen. Nach 3 Disziplinen lag Pauline noch auf den 9. Platz (60m Hü – 11,03 s, Kugel - 6,51 m, 60 m – 8,91 s). Mit persönlicher Bestleistung von 4,63 m beim Weitsprung legte sie den Grundstein für ein spannendes Finale beim abschließenden 800 m Lauf. Auf die Drittplatzierte hatte Pauline einen Rückstand von über 40 Punkten. Durch einen Blitzstart beim 800 m Lauf konnte sie mit ebenfalls neuer Bestzeit von 2.45:27 min den Rückstand egalisieren und sich somit über den 3. Platz im Mehrkampf freuen.

Ergebnisse in der Übersicht:

60m Hü - 11,03 s
Kugel - 6,51 m
60 m - 8,91 s
Weit - 4,63 m
800 m - 2.45,27 min

Gerd Hofmann

PAULINE CLAUSNITZER HOLT BEZIRKSMEISTERTITEL IM WEITSPRUNG!

Pauline Clausnitzer gewinnt bei den Bezirkshallenmeisterschaften der U 14 in der AK - W 13 am 08.Januar 2012 in Chemnitz den Weitsprung im letzten Versuch mit 4,56 Meter. Dadurch, dass ihr zweitbester Sprung (4,52 Meter) besser war als die der Konkurrentin, wurde Pauline Bezirksmeisterin.

Über 60 Meter qualifizierte sich Pauline außerdem als 5. des Vorlaufes für den Endlauf und belegte in 8,81 Sek. (persönliche Bestleistung) einen hervorragenden 4.Platz. Über 800 Meter belegte sie in 2:53:04 Min. den 7.Platz.

 

Mit ihren Leistungen hat Pauline Clausnitzer die E-Kadernorm erreicht! Herzlichen Glückwunsch für all diese hervorragenden Leistungen.

In der AK W 10 lief Leja Fischer über 50 Meter 8,37 Sek. und im Weitsprung gelang ihr mit 3,34 Meter eine persönliche Bestleistung und Platz 17. Herzlichen Glückwunsch!


Gerd Hofmann  

HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFT JUGEND U 16 AM 14.01.2012 IN CHEMNITZ

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften im Mehrkampf der M 14 konnte Marvin Schlegel vom SV Einheit Bräunsdorf mit dem Gewinn der Bronzemedaille eine hervorragende Platzierung erzielen. Mit Bestleistung über 60 m Hü von 9,59 s gelang ihm ein guter Wettkampfauftakt. Auch die Weite im Kugelstoßen von 10,02 m lag im Bereich der Erwartungen. In der 3. Disziplin konnte Marvin im Weitsprung in neuer Bestweite von 5,44 m eine sehr gute Grundlage für den Mehrkampf legen. Mit 1,50 m im Hochsprung sowie 2,28,34 min beim abschließenden 800 m Lauf schaffte er mit der Gesamtpunktzahl von 2 538 Punkten den Sprung aufs Treppchen.


Ergebnisse: 60 m Hü - 9.59 s

Kugel - 10,02 m

Weit - 5,44 m

Hoch - 1,50 m

800 m - 2.28,34 min


Gerd Hofmann

HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFT MEHRKAMPF DER SENIOREN AM 21.01.2012

Gold und Silber für Bräunsdorfer Seniorenleichtathleten
Bei den Hallen-Landesmeisterschaften im Mehrkampf der Senioren im Chemnitzer Sportforum gab es auch Podestplätze für den SV Einheit Bräunsdorf. Beim Dreikampf (60m, Weit und Kugel) konnte Bernd Schulze in der M 55 die Goldmedaille erkämpfen. Von der 1. Disziplin dem 60m Sprint übernahm er mit 8,73 s sofort die Führung in dieser Altersklasse. Auch im Weitsprung, wo er 4,62 m sprang, festigte er seine Platzierung. Mit 9,29 m im Kugelstoßen erzielte er in allen drei Disziplinen die besten Ergebnisse und wurde mit 1.890 Punkten überlegener Landesmeister.

 

 

Mit einem 2. Platz konnte Dr. Peter Dornbusch in der M 60 ebenfalls überzeugen. Beim 60 m Sprint lief er in 9,15 s durchs Ziel. Den Weitsprung beendete er mit 3,87 m. In seiner Paradedisziplin dem Kugelstoßen sicherte er sich mit respektablen 10,66 m und 1.795 Punkten im Dreikampf die Silbermedaille.

Ergebnisse:

 

M 55 Bernd Schulze: 60 m 8,73 s; Weit 4,62 m; Kugel 9,29 m

M 60 Dr. Peter Dornbusch: 60 m 9,15 s; Weit 3,87 m; Kugel 10,66 m

 

Gerd Hofmann

HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN DER LEICHTATHLETEN U 16 IM EINZEL AM 29.01.2012 IN CHEMNITZ

Schnellster Sprinter kommt vom SV Einheit Bräunsdorf

 

 

Doppelerfolg für Marvin Schlegel
Bei den Hallen-Landesmeisterschaften im Einzel der Jugend U 16 konnte Marvin Schlegel im Sprint über 60 m für eine Überraschung sorgen. Mit der schnellsten Vorlaufzeit von 7.61 s qualifizierte er sich für das A-Finale. Im Endlauf konnte sich Marvin noch einmal steigern und wurde mit persönlicher Bestzeit von 7.56 s Landesmeister der M 14.

Den zweiten Landesmeistertitel sicherte sich Marvin Schlegel im Weitsprung mit. 5,36. Im letzten von 6 Versuchen verwies er den bis dahin führenden Sportler noch auf den 2. Platz. Für den aus Riechberg stammenden Sportler ist es ein Riesenerfolg. Seine Trainer freuen sich, das er mit seinem Trainingsfleiß das Geschehen auf Landesebene mitbestimmen kann. In der kommenden Woche absolviert Marvin auf Einladung des Landestrainers ein Trainingslager in der Sportschule auf dem Rabenberg.

Gerd Hofmann

BARFUSS-LAUF UND 8. VEREINSLAUF IN GROSSOLBERSDO

Beim 3. Barfuß-Lauf in Großolbersdorf konnte Marco Hofmann vom SV Einheit Bräunsdorf einen neuen Streckenrekord über die 9,4 km Distanz aufstellen. Auf der anspruchsvollen Strecke lief der Riechberger in 37:48 min über die Ziellinie. Somit konnte er seinen Rekord aus dem Vorjahr (40:38 min) gleich um knapp 3 Minuten verbessern.

 

LEICHTATHLETEN FEIERTEN IHR SOMMERFEST-TOLLE BILANZ BEI DEN KINDER- UND JUGENDSPIELEN DES KREISES MITTELSACHSEN 2012!

Die Leichtathleten des SV Einheit Bräunsdorf waren bei den diesjährigen Kreis - Kinder- und Jugendspielen sehr erfolgreich.

Insgesamt erkämpften die Mädchen und Jungen 14 x Gold, 13 x Silber und 8 x Bronze. Dazu kamen noch viele gute Platzierungen im Vorderfeld der unterschiedlichsten Disziplinen.

 

 

Verdientermaßen feierte dann die Abteilung Leichtathletik im Striegistalstadion ihr traditionelles Sommerfest.

 

 

 

An dieser Stelle gebührt neben den erfolgreichen Athleten ein ganz besonderer Dank allen ÜbungsleiterInnen, aber auch den Eltern, ohne denen so eine positive Entwicklung überhaupt nicht denkbar wäre. Eine besondere Anerkennung verdient aber der Abteilungsleiter unseres Leichtathletikteams, Gerd Hofmann. Er ist nicht nur ein "Tausendsasa" , ein Organisationstalent und fast täglich für unseren Leichtathletiknachwuchs unterwegs, sondern er hat auch das nötige Fingerspitzengefühl mit Kindern, Eltern und ÜbungsleiterInnen gleichermaßen ein gutes Vertrauensverhältnis entwickeln zu können.

 

 

Und hier einige ausgewählte Wettkämpfe in den nächsten Wochen:

30.06. Bezirksmeisterschaft - Einzel U 14 in Chemnitz
30.06. 27.Freiberger Stadtmauerlauf
01.07. Bezirksmeisterschaft - Einzel U 12 in Chemnitz
07.07. 22.Landesmeisterschaft - Einzel U 16 in Regis-Breitingen
14.07. 15.Mitteldeutsche Meisterschaft U 16 in Halle
09.09. Zehnkampf "Jedermann" in Schwerin

Zu diesen Wettkämpfen und allen anderen nicht aufgeführten Veranstaltungen wünschen wir natürlich allen viel Erfolg! 

MITTELDEUTSCHE MEISTERSCHAFT DER JUGEND U 16 AM 14.07.2012 IN HALLE - BRÄUNSDORFER WIRD IM SPRINT MITTELDEUTSCHER MEISTER!

Für eine Überraschung sorgte Marvin Schlegel vom SV Einheit Bräunsdorf bei den 15. Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend U 16 in Halle. Im Sprint der AK 14 über 100 m lief er zum Meistertitel. Bereits im Vorlauf schockt Marvin die Konkurrenz. Mit 11.67 s lief er in persönlicher Bestzeit die schnellste Vorlaufzeit.

 

 

Im Finale konnte er den Druck standhalten und wurde in 11.69 s schnellster Sprinter Mitteldeutschlands. Kurz nach dem 100 m Finale musste Marvin zum Weitsprung, wo er mit einer Weite von 5,40 m einen erfolgreichen Wettkampftag mit Platz 8 beendete.

Nadine Kremer landete in der W 15 im Speerwurf mit 29,43 m ebenfalls auf den 8. Platz. Auch sie hatte sich für den Endkampf der acht besten Werferinen qualifiziert.

Beiden un den Übungsleitern gilt unser besonderer Glückwunsch! Der Verein ist stolz auf Euch! 

 

MARVIN SCHLEGEL SIEGT BEIM LÄNDERKAMPF!

MARVIN SCHLEGEL WIRD VOM BÜRGERMEISTER DER STADT HAINICHEN GEEHRT!

Marvin Schlegel wird durch den Bürgermeister der Stadt Hainichen für seine sportlichen Leistungen mit der Ehrenurkunde für erfolgreiche Nachwuchssportler geehrt.

 

 

Der SV Einheit Bräunsdorf begrüßte am 06.Oktober 2012 zum 53.Crosslauf "Rund um den Wasserturm" insgesamt 320 Teilnehmer/innen aus 62 sächsischen Sportvereinen. Die traditionsreiche Laufveranstaltung

 

Der SV Einheit Bräunsdorf begrüßte am 06.Oktober 2012 zum 53.Crosslauf "Rund um den Wasserturm" insgesamt 320 Teilnehmer/innen aus 62 sächsischen Sportvereinen. Die traditionsreiche Laufveranstaltung des Vereins wurde durch den Bürgermeister der Gemeinde Oberschöna, Herrn Zönnchen eröffnet, der zugleich auch die Siegehrungen der Bestplatzierten vornahm.

Alle Läufer/innen konnten sich wie immer auf hervorragende Wettkampfbedingungen des Veranstalters verlassen. Unter der Federführung des Abteilungsleiters Leichtathletik, Gerd Hofmann, haben die vielen Organisatoren und Helfer alles unternommen, damit sich die Wettkämpfer/innen in Bräunsdorf wohlfühlen konnten und somit optimale Voraussetzungen für gute Laufergebnisse gegeben waren. Dank auch an die Wetterfee, denn bis auf den starken Wind waren die äußere Bedingungen bis zum Wettkampfende recht angenehm.

 

 

Besonders freute es den Veranstalter, denn beim Bambinilaufes stand mit 92 Startern (alter Rekord: 77 Starter) einen neuen Teilnehmerrekord zu Buche. Vielleicht kann uns diese erfreuliche Entwicklung zu neuen Ideen beflügeln.....

Hier nun weitere Fakten zu den Läufen:

Der PSV Freiberg war mit der 56 Startern der teilnehmerstärkste Verein. 42 Läufer vertraten die Farben des gastgebenden SV Einheit Bräunsdorf. Im Nachwuchsbereich der AK 4 bis AK 14 belegte der PSV Freiberg insgesamt 7 x Platz 1.

Tom Kühfuss vom Post SV Dresden-Cotta belegte bei seiner 6.Teilnahme zum sechsten Mal Platz 1!

Den "Erich Hentschel- Pokallauf" über 10 km gewann Favorit Philipp Leibelt vom Hetzdorfer SV in sehr guten 35:14 Min. Platz 2 belegt sein Vereinskamerd Nico Walter in 38:16 Min., gefolgt von Marco Hofmann (SV Einheit Bräunsdorf), der für die 10 km nur 31 Sekunden langsamer war als der Zweitplatzierte.

 

 

Ernst Roßberg (SV Mühlbach) hieß der Sieger über 5 km der Männer in 20:42 Min. Den 2.Platz erlief Harald Ohrt (Chemnitzer PSV) in 21:23 Min. Besonders freuten sich die einheimischen Zuschauer und Vereinsmitglieder des SV Einheit Bräunsdorf über den 3.Platz von Christian Schneider in 22:18 Min., der sonst dem runden Leder im Mittelsachsenliga-Team des SV Einheit Bräunsdorf nachjagd.

Bei den Frauen war im 5 km -Pokallauf Gina Richter vom SC Chemnitz-Triathlon in 23:16 Min. erfolgreich. Platz 2 belegte Silke Dewitz vom ESV Döbeln in 23:35 Min. Über den 3.Platz freute sich Katrin Just von der SG Weißig, die für die 5 km 24:16 Min.benötigte.

Die Ergebnisliste können Sie unter Downloads herunterladen!

Wer sich noch mehr Fotos der Veranstaltung anschauen möchte, muss den Blick auf unsere Galerie wagen!